• DE

Das kann Achtsamkeit für Sie tun

Achtsamkeit unterstützt eine positive Lebenseinstellung und lässt Sie mit Ruhe und Weitsicht durch Höhen und Tiefen des Lebens navigieren

Wer Achtsamkeit lebt, hat gelernt, loszulassen. Wer Achtsamkeit lernt, der übt sich darin, dem Leben geduldig, offen, vertrauensvoll, zufrieden und akzeptierend entgegenzutreten. Das ist gar nicht so einfach, vor allem, wenn mal wieder etwas nicht so läuft, wie wir es gerne hätten.

Schon wenige Wochen Achtsamkeitstraining reichen aus, um selbst Veränderungen feststellen zu können. Ich begleite Sie mit MBSR Achtsamkeit-Trainings, Auffrischungstreffen und Einzelcoachings auf dem Weg zu mehr Achtsamkeit mit sich selbst und dem Leben.

Positive Veränderungen durch Achtsamkeitstraining

Zahlreiche Studien dokumentieren:

  • Eine positivere Lebenseinstellung und mehr Lebensfreude
  • Loslassen lernen: Erhöhte Frustrationstoleranz und Konfliktfähigkeit
  • Mehr Gelassenheit, Zufriedenheit und Klarheit
  • Die Fähigkeit zu entschleunigen und leichter abzuschalten
  • Souveränerer Umgang mit Ängsten und stressigen Situationen
  • Mehr Flexibilität, um sich auf neue Situationen einzustellen
  • Gestärktes Selbstbewusstsein
  • Verminderung körperlicher und psychischer Stresssymptome wie zB Rücken - und Kopfschmerzen oder Schlafprobleme
  • Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit
  • Erhöhte Empathiefähigkeit
  • Erhöhte Resilienz (psychische Widerstandsfähigkeit gegen Stress)

Mehr Gelassenheit in stressigen Situationen

Mit Meditationstechniken lernen Sie, sich mehr und mehr so anzunehmen, wie Sie wirklich sind und auch andere so zu belassen, wie sie sind. Das macht mehr Gelassenheit aus.

So schaffen wir es mit Achtsamkeitstraining, in stressigen Situationen nicht automatisch und impulsiv, sondern mit mehr Gelassenheit, überlegt und bewusst zu agieren.

Für wen ist ein MBSR Achtsamkeitstraining geeignet?

Achtsamkeit ist eine Fähigkeit - oder eine Technik - die alle Menschen doch eigentlich können, aber oft genug haben wir sie verlernt. Meine MBSR-Achtsamkeitstrainings geben Ihnen diese Fähigkeit zurück und ergänzen sie mit einer effektiven Anti-Stress-Technik, insbesondere wenn Sie

  • neugierig auf Achtsamkeit sind und meditieren lernen wollen
    (Erfahrungen mit Meditation o.ä. sind nicht nötig)
  • loslassen lernen und das Leben mehr annehmen wollen
  • Stressbewältigung suchen, um zufriedener und stressfreier zu leben
  • sich eine positive Lebenseinstellung und mehr Gelassenheit für sich wünschen
  • einen anderen Umgang mit persönlichen Herausforderungen suchen
  • stressbedingten Krankheiten vorbeugen wollen
  • interessiert sind an einer gesundheitsfördernden Lebensführung
  • eventuell an Depressionen oder Burnout Symptomen leiden

Achtsamkeits-Angebote für Ihre Lebenssituation

Achtsamkeit im Alltag und am Arbeitsplatz

Achtsamkeit im Job und am Arbeitsplatz

Mehr Gelassenheit gegenüber Kollegen und Vorgesetzten 

Alles gleichzeitig, hohes Tempo, ständige Erreichbarkeit - enorme Arbeitsverdichtung ist in fast jedem Job an der Tagesordnung. Bei solchen Herausforderungen ist Achtsamkeit eine hilfreiche Fähigkeit, um trotzdem bewusst innehalten und handeln zu können und schneller zu regenerieren. Ich zeige Ihnen, wie Sie mit Achtsamkeitstraining eine neue Tür zur Selbstwahrnehmung öffnen können und so neue Perspektiven zum Umgang mit sich selbst, Kollegen, Kunden und schwierigen Situationen am Arbeitsplatz entdecken.

Achtsamkeit - ein anderer Umgang mit Schmerzen

Achtsamkeit als alternative Schmerztherapie - Hilfe bei chronischen Schmerzen

Ein anderer Umgang mit Schmerzen durch Achtsamkeitstraining

Wenn Sie unter chronischen Schmerzen wie z.B. Rückenschmerzen leiden, ist eine natürliche Reaktion darauf, die Schmerzen zu vermeiden, sich dagegen zu wehren und sich vor den plagenden Schmerzen zu schützen. Aber das führt möglicherweise unabsichtlich zu mehr Anspannung und damit auch mehr Leiden. Ehe Sie sich versehen finden Sie sich selbst in einem Teufelskreis von unangenehmen Empfindungen wieder: mehr Anspannung  => mehr unangenehme Empfindungen  => mehr Anspannung. 

Für Schmerzpatienten biete ich mit meinem 1:1 Schmerz-Achtsamkeitstraining Hilfe, damit Sie chronische Schmerzen besser ertragen können und wieder zu einem lebenswerteren Leben finden.

Der MBSR Achtsamkeitskurs - Kurz-Infos

Dauer & Inhalte

Das Achtsamkeitstraining besteht aus 8 Einheiten á 2,5 Stunden, die an aufeinanderfolgenden Wochen stattfinden. Sie lernen und trainieren verschiedene Formen der Achtsamkeit.

Kleine Gruppen von maximal 8 Teilnehmern ermöglichen den effektiven Austausch von Erfahrungen und Erfolgen. Nach der 6. Woche gibt es zusätzlich am Wochenende einen Achtsamkeitstag, einen Tag, der größtenteils in Stille verbracht wird und so die Meditationserfahrungen nochmals vertieft.

Zusätzlich zur formalen Praxis der Achtsamkeit erfahren Sie Wissenswertes zu Achtsamkeit und dem Ansatz von mindfulness based stress reduction (MBSR) nach Jon Kabat-Zinn, zur Entstehung von Stress und Grundsätzen zur Stressbewältigung.

Sie lernen den achtsamen Umgang mit Gefühlen und wie Sie mit anderen achtsam kommunizieren.

Durch informelle Achtsamkeitsübungen im eigenen Alltag entwickeln Teilnehmer über den 8 wöchigen Zeitraum des Achtsamkeitstrainings die Fähigkeit das eigene Leben mehr anzunehmen und können besser mit bisher belastenden Situationen umgehen.

Um Ihre Lernerfahrung zu vertiefen nehmen Sie nach jedem Treffen ausführliche Kursunterlagen und Übungs-CDs mit nach Hause.

mehr lesen ..]