• DE

Was Achtsamkeit bedeutet

Das Leben annehmen wie es ist - Achtsamkeit als Lebenseinstellung

Die Praxis der Achtsamkeit hat nichts Esoterisches an sich. Es geht darum, unseren Autopiloten im täglichen Leben auszuschalten: in stressigen Situationen nicht automatisch und impulsiv, sondern überlegt und bewusst zu handeln. Durch Achtsamkeitstraining lernen Sie, sich über eigene Bedürfnisse im Klaren zu werden, besser für sich zu sorgen und Ihre Bedürfnisse auch anderen gegenüber angemessen zu vertreten.

Klingt eigentlich ganz logisch, aber viele haben den achtsamen Umgang mit sich selbst und dem eigenen Leben einfach vergessen und verlernt. Achtsamkeitstraining kann Ihr Weg sein: Bei mir gibt es die Möglichkeit, Achtsamkeit im Kleingruppen Kurs oder Einzelcoaching innerhalb weniger Wochen zu erlernen.

In 3 Schritten Achtsamkeit ausprobieren

  • Innehalten, den Blick nach innen richten 
  • Den Atem spüren
  • Körpersignale, Gefühle und Gedanken wahrnehmen 

Gar nicht schwer? Kann jedes Kind? Sie können es selbst einmal versuchen und werden wahrscheinlich feststellen, dass nach ein paar achtsamen Atemzügen die Gedanken abschweifen. 

Entspannung fängt im Kopf an!

In einem 8-wöchigen MBSR Achtsamkeitstraining (mindfulness based stress reduction) erfahren Sie, wie Sie die Achtsamkeit wieder erlangen und den Stress in Alltag und Arbeitswelt auch künftig reduzieren. Bye Bye alte Muster - Hallo neues Lebensgefühl!

Achtsamkeitspraxis - Eine Anstregung, die sich lohnt

Es ist eine Herausforderung, aus den alten Reaktionsmustern auszusteigen und neue, positivere, Wege zu gehen. Eine Herausforderung, die Sie mit meiner Unterstützung und regelmäßiger Praxis ganz leicht annehmen können. Achtsamkeitstraining wirkt ähnlich wie Muskeltraining: Jede Übung stärkt.

Schon wenige Wochen Achtsamkeitspraxis reichen aus, um erste Veränderungen feststellen zu können und mit Motivation weiterzumachen!

Mindfulness Based Stress Reduction (MBSR) nach Jon Kabat-Zinn

Achtsamkeit meint präsentes Da-Sein, mit voller Aufmerksamkeit im jetzigen Augenblick. Es darf alles so sein, wie es ist: ohne etwas weghaben zu wollen oder mehr davon haben zu wollen.

So sieht es Jon Kabat-Zinn, der Begründer von Mindfulness Based Stress Reduction, kurz MBSR, ein ganzheitliches, weltweit seit über 35 Jahren bewährtes Programm zur Stressbewältigung. Er hat Achtsamkeit und den Wunsch nach mehr Gelassenheit in unserer westlichen Welt bekannt gemacht, vor allem durch seine   MBSR 8 Wochen Kurse, die

  • der Stressbewältigung
  • Burnoutprophylaxe
  • dem Umgang mit Schmerzen und
  • der Steigerung des Wohlbefindens

dienen.

4 unterschiedliche Meditationen 

Zum mitmachen ohne Vorkenntnisse: Jeder, der neugierig und interessiert ist, kann mitmachen, es gibt keine Voraussetzungen. Denn selber praktizieren ist der beste Weg, um auszuprobieren, ob ich einen Zugang zu Meditation finde. Alle Meditationen finden in Kleingruppen mit maximal 8 Teilnehmern statt. Kursort ist Bad Soden/Ts.

In meinen MBSR Kursen in Bad Soden/Ts. werden die klassischen Meditationsformen des MBSR praktiziert:

1 | Achtsame Körperwahrnehmung, der sogenannte Body-Scan:

Das Ziel ist es, wach und aufmerksam alle Empfindungen, Gefühle und Gedanken wahrzunehmen, die während der Meditation auftreten, ohne diese zu bewerten. Der Meditierende wird angeleitet, den ganzen Körper systematisch zu erforschen.

2 | Achtsame Bewegungen aus dem Yoga:

3 | Achtsame Bewegungen aus dem Yoga:
Das Ziel ist es nicht, sich sportlich zu betätigen, dieses Yoga
 ist vielmehr eine Meditation in Bewegung. Sie stärkt die Fähigkeit, den eigenen Körper bewußt wahrzunehmen, auch mit seinen Grenzen. Und zu erfahren, wie wir mit unseren eigenen Grenzen umgehen.

3 | Sitzmeditation:

2 | Sitzmeditation
Das Ziel ist es, den Atem zu beobachten und alles wahrzunehmen, was sich zeigt an Empfindungen, Gefühlen und Gedanken, ohne sie zu bewerten. Es ist natürlich, das immer wieder Gedanken auftreten, und den Geist vom Atem ablenken. Das Training stärkt die Fähigkeit, immer wieder zum Atem zurückzukehren.

4 | Achtsames Gehen:

4 | Achtsames Gehen:
Hier wird eine alltägliche Bewegung extrem 
verlangsamt. Achtsames Gehen hilft, uns auf den Boden der Tatsachen zurückzubringen, zu entschleunigen, und aus dem Autopiloten auszusteigen, dem wir oft im Alltag verfallen.

 

Das kann Achtsamkeit für Sie tun [ .. mehr lesen]

Der MBSR Achtsamkeitskurs - Kurz-Infos

Dauer & Inhalte

Das Achtsamkeitstraining besteht aus 8 Einheiten á 2,5 Stunden, die an aufeinanderfolgenden Wochen stattfinden. Sie lernen und trainieren verschiedene Formen der Achtsamkeit.

Kleine Gruppen von maximal 8 Teilnehmern ermöglichen den effektiven Austausch von Erfahrungen und Erfolgen. Nach der 6. Woche gibt es zusätzlich am Wochenende einen Achtsamkeitstag, einen Tag, der größtenteils in Stille verbracht wird und so die Meditationserfahrungen nochmals vertieft.

Zusätzlich zur formalen Praxis der Achtsamkeit erfahren Sie Wissenswertes zu Achtsamkeit und dem Ansatz von mindfulness based stress reduction (MBSR) nach Jon Kabat-Zinn, zur Entstehung von Stress und Grundsätzen zur Stressbewältigung.

Sie lernen den achtsamen Umgang mit Gefühlen und wie Sie mit anderen achtsam kommunizieren.

Durch informelle Achtsamkeitsübungen im eigenen Alltag entwickeln Teilnehmer über den 8 wöchigen Zeitraum des Achtsamkeitstrainings die Fähigkeit das eigene Leben mehr anzunehmen und können besser mit bisher belastenden Situationen umgehen.

Um Ihre Lernerfahrung zu vertiefen nehmen Sie nach jedem Treffen ausführliche Kursunterlagen und Übungs-CDs mit nach Hause.

mehr lesen ..]